Dein Tag – der 8. Oktober 2022
Persönlich – menschlich – authentisch

Die ENT-Mystifizierung der PFERDE-/Tierkommunikation

Kurs im Landhaus Hellerwiesen
Kurszeiten: 10 bis ca. 17 Uhr
Kursleitung: Ursula Schmid
Assistenz: Sarah Schmid

Ausschreibung zum Kurs

Kennst du das?

Tier-Dialoge und das Thema dahinter:
„Ich schaffe das nie“
„So viele Kurse hab´ich schon belegt“ – ich kann das nicht“
Mein Tier hat keine Antworten für mich

Diesen Kurs buchen

Sind das meine Gedanken oder die des Tieres?
Warum hab ich soviel Zweifel – bin ich komisch?
Muß man dafür geboren sein?

Ich habe kein Talent…

NEIN!

Alles ist eins – diesen bedeutungsschweren Satz kennst du sicherlich?

Was bedeutet das?
Was bedeutet das für den TIERDIALOG oder anders – die Tierkommunikation?
Was ist Horsemanship in seiner feinsten und leisesten, NON-verbalen Sprache?
Was bedeuet das für Dogmanship oder Cat-Ship??
Und wie sieht’s denn mit Humanship aus???

Warum fällt es, als Beispiel, Pferdebesitzern mitunter so superschwer Horsemanship in seiner ganzen Vielfälgigkeit zu leben?
Und sie fühlen sich oft ertappt, wenn es doch nur wieder, nur anders, um Technk, diesmal Horsemanshiptechnik, geht?
Und warum sie alle irgendwann, oo sie es zulassen können, DIESEN Weg des Tierdialogs als essentiell sehen und für sich nutzen.
Und zur alleinigen Technik dazu nehmen.

Und die Ergebnisse können gewaltig sein – ohne Zeitverschiebung – sofort!

OBWOHL das jeweilige Tier oder Pferd nicht anwesend im Kurs war.
Warum sind wir von Pferdefilmen so begeistert, ja auch du, obwohl du KEIN Pferdebesitzer bist?
Warum sind wir von Pferden „Wie von Zauberhand bewegt“ innerlich so berührt?

Und möchten das ALLE können?

Und „landen“ doch wieder nur bei Technik, in der Hundeschule, beim nächsten Pferdetrainer oder beim Tierpsychologen?

Nimm die Abkürzung!

Sprich selbst mit deinem Tier – als Dialog – und erwarte die Antworten auf deine Frage(n)
Dogmanship – wer kann das wirklich praktizieren?

Die Hundeschulen?
Eher doch wohl Martin Rütter……   ???
Und – wie macht er das?

Eins darf ich euch versprechen.

Aus genialst feinem Horsemanship oder Dogmanship oder Catship – noch nie gehört?
Weil alles das in einem Wort zusammenführbar ist – Humanship!
Und dann können die großen Ver-/Änderungen kommen.

Alle drei Tierspezies als Haustiere und Partner des Menschen sind auf eine Inter-Spezies – Kommunikation angewiesen.
Damit aus dem Traum wirklich ein Traum und ein inter-art-spezifischer Dialog werden darf.
Und das Stoppschild der Einbahnstrasse wegfallen darf.
Anführen kann das NUR der Mensch.

Durch sein komplexes Denken, seinen MIND und seine MILZ!

Jetzt wird’s immer toller denkst du?

Das hört sich ja spuky an, denkst du.

Nein, ist es nicht.
Das geht sensationell schnell, dass du deine Milz findest, deinen Mind (Verstand) eintaktest oder einstellst auf die Frequenz 189,7 .

SWR1 findest du doch auch auf 94,7?! Und nicht im Rauschbereich….

Und die Ent-Mystifizierung heißt sehr einfach  –
HUMAN-Ship!
Und was das nun wieder ist, das bekommst du an einem berauschend ehrlichen, direkten Unterrichtstag.

Und wie das funktioniert und das es AUCH für dich gilt – und darum du vielleicht nach dem 20. Tierdialog-Kurs die Lösung für dich suchst.
Nach diesem Tag ist der Rauschbereich beendet. Ein für allemal.
Komm aus deiner Komfortzone und fahr einfach mal ein paar Kilometer.

Wir praktizieren genau das nonstop was sich viele Menschen so sehr als Ergebnis wünschen.
Wir holen deinen Frequenz-Raum innerhalb des Vormitags „aus dir heraus“.

Und dann kann es losgehen. Mit dem Tier-Dialog.

Und nicht nur das-

Am Abend – nach dem Kurs fühlst du dich:

  • Beflügelt, irgendwie glücklich und erfüllt
  • Ent-stresst
  • Sogar dein Blutdruck hat sich gesenkt – falls du es messen möchtest
  • Kleine Zpperlein können sich auflösen
  • Du fühlst dich gestärkt
  • Richtig voll mit einer völlig neuen Sichtweise und fast berauscht vom RAUM, den du
  • Danach jederzeit finden, abrufen und für dich nutzen kannst.

Viele Teilnehmer der vergangenen Jahre beschreiben eine Zufriedenheit die zuhause im Bett zu einen selten erreichten tiefen Schlaf führt.

Schnell und  mit Leichtigkeit findest du zukünftig den Raum in dem die Tierkommunikation statt findet.

Und bekommst den ganzen Nutzen anderweitig noch obenauf!

Und – am Abend des erfüllenden und praktisch orientierten Kurses bist du in der Lage die Tierkommunikation für dich als real azunehmen.
Dein Tier dankt es dir.
Hund, Pferd und Katze
Du bist jetzt verlässlich als Partner/-in. Und unsere Tierkameraden wissen das sehr zu schätzen.

Und – du räselst immer noch warum du die Fequenz 189,7 dazu benötigtst?
Wie bitte meinst du?
Ja, das ist zuviel dir das in wenigen Sätzen erklären zu können.
Das ist ganz einfach – finde die Frrequenz 189,7   und

Alles andere ist so einfach wie mit einem Kind „Mensch ärgere dich nicht“ zu spielen.
Eine Selstversständlichkeitl.

Leite die E-Mail gerne weiter.

Je mehr Tierfreunde kommen und endlich erfahren warum man keine Waldspaziergänge machen muss oder ins Kloster gehen,
oder Retreats mitmachen, oder Rückführungen, nach Indien in den Ashrarm,  bevor man Tierdialoge führen kann, desto schneller heller wird die Welt für unsere vierbeinigen Schätzchen.
Meldet Euch einfach unten im Button an.

Bitte warte auf Antwort, da begrenzte Teilnehmerzahl.

Der Tierkommuniaktions-Kurs der neuen Ebene gibt’s seit 4 Jahren regelmässig – allerdings nur 1x jährlich im Sommer.